Montag, 7. September 2015

Tätergruppierungen linksaußen, machen gemeinsame Sache, mit den Tätergruppierungen rechtsaußen und in den oberen Zehntausend, gegen das präparierte Opfer!!!!

Die Gruppierungen
die sich
 linksaußen tummeln,
sind nach
und seit
der Wiedervereinigung,
auf der Seite
und zugunsten
der ursprünglichen Tätergruppierungen,
rechtsaußen und in den
 oberen Zehntausenden,
die bis
zur Wiedervereinigung,
diese  Bürger-,
Menschen-
und Freiheitsrechtsverletzung,
gegen links
betrieben haben,
unterwegs und wollen
genauso verhindern,
daß die
Offiziellen diese
Bürger-,
Menschen-
und Freiheitsrechtsverletzung
 zugeben müssen!
Warscheinlich,
um zu verhindern,
daß die Fakten-
 und Tatsachen,
die rund
um die 
Bürger-,
Menschen-
und Freiheitsrechtsverletzungen
des SED-Regims,
relevant sind,
das Licht
 der Öffentlichkeit
erblicken.
Wäre es
nicht zur
Wiedervereinigung gekommen,
wäre diese
Bürger-,
Menschen-
und Freiheitsrechtsverletzung,
Anfang,
oder Mitte
 der 1990er Jahre
schon aufgeflogen!
Nur dieses Ereignis,
das den Verlauf
der Weltgeschichte
verändert hat,
hat ein Auffliegen,
deiser
Bürger-,
Menschen-
und Freiheitsrechtsverletzung,
verhindern.
Die asoziale Aussenpolitik,
gegenüber dem
Chinesischem Regim,
trägt auch
zum reaktionärem Revisionismus bei,
der insbesondere auch
aus den
Tätergruppierungen linksaußen,
unterstützt wird
und nicht nur
aus den Tätergruppierungen
rechtsaußen
und in den
oberen Zehntausenden,
betrieben wird.
Alle drei Tätergruppierungen,
rechtsaußen,
linksaußen
und in den
 oberen Zehntausenden,
wollen diesen realexistierenden
 reaktionären Revisionismus
gegen die breite Masse
der Bevölkerung
durchsetzen
und verhindern,
daß diese
Bürger-,
Menschen-
und Freiheitsrechtsverletzung
zugegeben werden muß!!!
--------------------------------------------
Kein Fußbreit,
zwischen Nord-
und Südpol,
360 Grad rings herum,
der nicht meterdick,
getränkt ist von dem Blut,
der Täter
und Tatbeteiligten,
die sich
geschnitten haben!
Strafverfolgungsbehörden,
Justiz und Massenmedien,
die um Tatsachen
und Fakten
nicht mehr
drum herum kommen!!!
Die immer gleichen 

Charaktäre 
und Mentalitäten,
Tatbeteiligte 
und Täter,
pathologische Fälle,
die mit allen Mitteln,
Wahrheitsfindung
unterbinden wollen,
nicht nur,
in den immer 
gleichen Tätergruppierungen,
7-8-9% der Bevölkerung rechtsaußen,
7-8-9% der Bevölkerung linksaußen
und zu den
elitären Minderheiten,
7-8-9% der Bevölkerung,
in den oberen Zehntausenden,
mit den Fakten 
und Tatsachen,
die sie schaffen,
namentlich 
und als Person,
im Zuge 
des Rechts 
auf freie Meinungsäußerung,
in Form
von Tatsachenberichte
zur Wahrung
der Interessen,
auf Seiten
im Internet,
durch die Scheiße
 und den Kakao ziehen,
auch billigend 
in Kauf nehmend,
daß sie sich
für ihr Tun 
und Handeln,
den Fakten 
und den Tatsachen,
die sie geschaffen haben,
ganz getrost 
aufhängen können!!!!
Die freie Meinungsäußerung,
zur Wahrung 
der Interessen,
seitenweise im Internet,
Namen, 
Personen, 
Fakten 
und Tatsachen,
von Jedermann,
für Jedermann,
über Jedermann!!!
Damit das eine,
geschaffene Unrecht,
für die Täter 
und Tatbeteiligten,
ohne Komsequenzen bleibt,
schaffen sie das nächste
und das nächste
und das nächste
und das nächste Unrecht!!!!!
Der immer gleiche,
reaktionäre Teufelskreislauf,
die immer gleiche 
reaktionäre Idiotie,
auf der immer gleichen 
reaktionären Schiene!!!.
Der Freitod 
und der Tätersuizid,
zu dem
die Tatbeteiligten 
und Täter greifen,
um sich
der Verantwortung,
ihres Tun 
und Handelns
zu entziehen,
ist, 
im Gegensatz 
zur Todesstrafe,
die weltweit, 
aus dem kollektivem 
Bewußtsein heraus,
mit Recht, 
als verwerflich
 angesehen wird,
eine gesellschaftlich 
anerkannte Konvention!!!